Enztäler
Samstag, 08. Juli 2008

Von Kurt Büchele
 

Attraktion für Kinder
Neue Rutsche für Kinder im Höfener Freibad
 
Höfen. Die Begeisterung bei den kleinen Badegästen des Freibades in Höfen ist groß. Schließlich konnte die defekte Kleinkinderrutsche beim Spielplatz des Freibadgeländes erneuert werden. Im Rahmen eines Freibadfestes übergaben die Vorsitzende des Fördervereins für das Freibad, Vera Kramer, und ihr Stellvertreter Wolfgang Stier an Bürgermeister Holger Buchelt die Rutsche als Spende. Die Gesamtkosten für das Projekt, einschließlich Kauf und Montage, belaufen sich auf nahezu 1800 Euro.
Symbolisch ein Band durchschnitten
Rathauschef Buchelt und die Vorsitzende des Fördervereins durchschnitten symbolisch ein Band zur Freigabe der Rutsche. Das Gerät ist für Kinder bis zu einem Alter von acht Jahren gedacht.


Bei der Übergabe der Kleinkinderrutsche (von links):
Bürgermeister Holger Buchelt, der stellvertretende Vorsitzende
des Fördervereins für das Freibad, Wolfgang Stier, und die Vorsitzende
des Vereins, Vera Kramer. Foto: Büchele
.