Enztäler
Montag, 08.06.2005

Von Heinz Ziegelbauer

 

Freibad Höfen hat nun auch geöffnet
Fast 200 Gäste
Von Heinz Ziegelbauer
Höfen (rz). Sie konnten es kaum erwarten und zählten daher am Samstagvormittag vor dem Einlass-Drehkeuz stehend im "Countdown" die Sekunden von 60 zurück auf Punkt zehn Uhr: die ersten Besucher des Höfener Freibads.
Im Gegensatz zur kalten Witterung bei der Saison Eröffnung im vergangenen Jahr mit 13 Grad fand diese heuer mit strahlendem Sonnenschein und im 23 Grad warmen Wasser statt, das noch auf 25 Grad aufgeheizt wird.
Zuvor jedoch waren die ersten Gäste vom Freibad Förderverein eingeladen worden, mit einem Gläschen Orangensaft oder Sekt auf eine gute Badesaison anzustoßen, die mit knapp 200 Besuchern am Samstag einen guten Start hatte. Wolfgang Stier als Zweiter Vorsitzender, Ingrid und Volker Hess, Brigitte Bott und Beate Schmid hielten dazu Butterbrezeln und Muffins bereit. Die Kasse war zusätzlich zum Kartenautomat nicht zuletzt auch wegen der Nachfrage nach Saisonkarten mit Renate Schäffer besetzt.
Die ersten Badbesucher waren Jana Hess, Jacklin Klug, Carina Schmid, Ursula Mettler mit ihren Kindern Lukas und Hannes, Kelly Schuster, Jessica Vogt und die 76 jährige Dörthe Lustnauer. "Ich schwimme eigentlich bei jedem Wetter und jeden Tag", freute sich die Seniorin über die Freibad Eröffnung.
Zu den ersten Bad Besuchern gehörte auch der 84 jährige Werner Beigang mit Gattin Rosemarie, der im letzten Jahr das Freibad 96 Mal besucht hat. Von den ersten Badbesuchern hatte nur Ursula Mettler für ihre Familie die neue Verbundkarte für die Freibäder in Calmbach, Höfen und Neuenburg gekauft. "Normalerweise gehen wir aber ins Höfener Freibad" war von ihr zu hören. Die Badesaison im Höfener Freibad dauert bis zum Ende der Sommerferien am 17. September. Schwimmmeister Mike Mayer, der im siebten Jahr das Höfener Freibad betreut, hat wieder einige Attraktionen geplant: am 21. Juni die Sonnwendfeier mit Flutlichtschwimmen, am 14. Juli von 12 bis 24 Uhr ein Zwölf Stunden Schwimmen, am 21. Juli oder als Ausweichtermin am 2:8. Juli eine "Freibad Hocketse" mit Flutlichtschwimmen und die Beteiligung des Freibads am Höfener Kinderferienprogramm am 9 August beziehungsweise 28. August als Ausweichtermin. Ab Anfang Juni werden Kinderschwimmkurse für Kinder ab sechs Jahren angeboten. Die Freibad Gastronomie läuft schon in der zweiten Saison unter der Regie von Rosemarie Lahr.


Die ersten Höfener Freibadbesucher stellen sich zusammen mit Schwimmmeister Mike Mayer (links) und dem zweiten Fördervereins-Vorsitzenden Wolfgang Stier (Mitte) zum Gruppenbild auf; (von links): Jessica Vogt, Jana Hess, Jacklin Klug, Kelly Schuster, Carina Schmid, Ursula Mettler mit ihren Söhnen Lukas und Hannes sowie Dörthe Lustnauer. Foto: Ziegelbauer


Zufrieden mit der Resonanz am ersten Badetag waren Beate Schmid und Volker Hess vom Freibad-Förderverein.