DER ENZTÄLER
Montag, 23. Juni 2003


Erster Schritt zum Förderverein gemacht
-24 Bürger unterstützen beim Freibadfest in Höfen die Aktion der Initiatoren-
Von Wolfgang Krokauer
Höfen. Die ersten Schritte zur Gründung eines Fördervereins für das Freibad in Höfen ist getan. Beim Freibadfest am Samstagabend haben 24 Bürger mit ihrer Unterschrift deutlich gemacht, dass sie das Vorhaben unterstützen wollen. Auch Bürgermeister Holger Buchelt hat sich eingetragen. Die Unterzeichner bekommen eine Einladung zur Gründungsversammlung des Vereins. Wenn alles klappt, soll er noch vor der Sommerpause aus der Taufe gehoben werden.
Das Freibadfest am Samstag war dabei die erste Aktion des Fördervereins, der noch gar nicht existiert. Mit dem Ausschenken einer alkoholfreien Erdbeerbowle haben die Initiatoren das Startkapital für den Verein gesammelt. "Die Erdbeerbowle war schnell weg", stellte Wolfgang Stier, einer dieser Initiatoren, zufrieden fest.
Außerdem waren die rührigen Bürger in der Lage, gleich den Schwimmmeister bezahlen zu können, der bis 22 Uhr Aufsicht hatte. Dadurch konnten sich die zahlreichen Gäste beim Flutlichtschwimmen vergnügen. Mit einer stimmungsvollen Beleuchtung klang das Freibadfest aus. Wer wollte, der konnte bei spanischen Klängen das Tanzbein schwingen.

Die alkoholfreie Erdbeerbowle war beim Freibadfest in Höfen besonders bei den Kindern
der Hit. Die Köstlichkeit war schnell ausverkauft. Der Erlös kommt dem Förderverein zugute.
Foto: Krokauer