Höfener Chronik
Freitag, 30. Juni 2017

 

Schnupper-Tauchen im Höfener Freibad
 

Eine besondere Attraktion im Höfener Freibad war am Samstagnachmittag das dreistündige Schnupper-Tauchen mit einem Team des 1. Tauchsport-clubs Pforzheim.
Auf Einladung des Freibad-Fördervereins Höfen fand sich eine Gruppe des 1. Tauchsportclubs Pforzheim mit seiner Vorsitzenden Charlotte Anzer an der Spitze im Höfener Freibad ein. Erwartet wurde das Team von jüngeren und älteren Freibadbesuchern, wodurch sich anfangs sogar eine kleine Warteliste ergab. Vor dem Anlegen der Taucherausrüstung gab es eine entsprechende theoretische Unterweisung. In die Reihe der Taucher stellte sich auch der Calmbacher Bernd Land. "Es macht richtig Spaß, es entschleunigt", so sein Kommentar zu diesem außergewöhnlichen Angebot im Höfener Freibad nach dem ersten Tauchen.
"Man muss schwimmen können", sah Thilo Uhrig vom 1. Tauchsportclub Pforzheim als Mindestvoraussetzung für die Teilnahme am Schnupper-Tauchen und lobte das angenehme Ambiente im Höfener Freibad sowie die gute Kooperation mit dem Freibad-Förderverein mit seinem Vorsitzenden Wolfgang Stier.

 

Im Höfener Freibad gab es ein Schnuppertauchen mit einem Team
des 1. Tauchsportclubs Pforzheim

Foto + Text: Ziegelbauer