Schwarzwälder Bote
Montag, 22. Mai 2017

 

Freier Eintritt, Sekt und Häppchen
 

"Wir sind die Ersten!", freute sich am Samstagvormittag Oliver Beck, der Leiter des Höfener Freibads bei dessen Eröffnung. Er zog damit den Vergleich mit den Bädern in Calmbach und Neuenbürg, die am Samstag noch geschlossen hatten.

Schon ab 8.45 Uhr warteten die ersten Badegäste vor der Eingangstüre, die von Kassiererin Renate Schäffer geöffnet wurde. Unter ihnen waren Ursula Mettler, Hans Sattler, Renate und Bernd Regelmann (Conweiler) und Mechthild Rogge (Neuenbürg). Passieren durften sie, ohne dass sie Eintritt bezahlen mussten, war dieser doch bis 12 Uhr frei.

Nicht ganz erreicht

Und nicht nur das: Drinnen hatten Wolfgang Stier als Vorsitzender des Freibad-Fördervereins (FFH), der zweite Vorsitzende Josef Schaal sowie die Ausschussmitglieder Brigitte Bott und Heiderose Gerstner ein kleines Büfett mit Sekt und Säften sowie mit Butterbrezeln und Häppchen aufgebaut. Eben zur Begrüßung der ersten Badegäste, die bei einer Lufttemperatur von 12 Grad sogleich ins Becken mit dem auf 24,5 Grad erwärmten Wasser stiegen. Eigentlich garantiert das Höfener Freibad eine Wassertemperatur von 25 Grad, die aber wegen der für diese Jahreszeit außergewöhnlichen kühlen vorhergegangenen Nächte nicht ganz erreicht werden konnte.

Flyer verteilt

In den Wochen vor der Eröffnung hatten Mitglieder des Freibad-Fördervereins in den umliegenden Gemeinden ohne Freibad Tausende neuer Flyer verteilt, die der Förderverein in einer Auflage von 12.000 Exemplaren drucken ließ.

Höhepunkte in der Badesaison 2017 sind die Sonnwendfeier mit Nachtschwimmen am 23. Juni, das Schnuppertauchen am 24. Juni, das Zwölf-Stunden-Schwimmen am 8. Juli, das Grillfest am 21. Juli, das Konzert der Jugendkapelle Höfen am 23. Juli, der Wasserspielgeräte-Nachmittag am 2. August, die Freibad-Rock-Party am 8. September und das Frühschoppenkonzert am 10. September zum Abschluss der Badesaison. Angeboten werden zwei Kurse mit Wassergymnastik/Aquajogging, zwei Kinderschwimmkurse, Informationen über das richtige Schwimmen und ein Beitrag zum Kinderferienprogramm.

 

Wolfgang Stier (links) und Josef Schaal (rechts) vom Freibad-Förderverein sowie
Oliver Beck als Leiter des Höfener Freibades begrüßten die ersten Badegäste bei
der Eröffnung am Samstagvormittag um 9 Uhr ganz persönlich
Foto + Text: Ziegelbauer