Schwarzwälder Bote
Samstag, 08. März 2014

Von Wolfgang Krokauer
 

Buddelwerkzeugkiste für die Kinder
 
Die Saison im Freibad Höfen beginnt am Samstag, 17. Mai. Der Förderverein hat sich dafür wieder einige Neuerungen einfallen lassen. Bei der Jahreshauptversammlung des 86 Mitglieder zählenden Vereins wurde das Programm vorgestellt. So dürfen sich die Kinder auf eine Buddelwerkzeugkiste mit 100 Geräten freuen. Des Weiteren gibt es Akkuladestationen für Elektrofahrräder und Smartphones. Darüber hinaus ist das Gestell, an dem die Vogelnestschaukel hängt, nun größer. Auch die Figuren für das Schachspiel sind neu. Überdies gibt es die Idee, einen Brunnen für Kinder anzulegen.
Das Freibad hat eine große Liegewiese, ein Schwimmer- sowie Nichtschwimmerbecken, ein Massagebecken, einen Massagepilz sowie ein Kleinstkindbecken mit Pilz und einen Kleinkindpool mit Rutsche und Elefant. Eine Tischtennisplatte sowie ein Beach-Volleyballfeld runden das Angebot ab.
Damit das Bad zur Saisoneröffnung auch in Schuss ist, findet am Samstag, 3. Mai, ab 9 Uhr ein Arbeitseinsatz statt. Beim verkaufsoffenen Sonntag am 11. Mai in Schömberg wird mit einem Werbestand auf die Saisoneröffnung am Samstag darauf aufmerksam gemacht. Am 17. Mai gibt es einen Begrüßungstrunk mit kleinem Imbiss.
Bereits am Dienstag, 20. Mai, beginnt ein Kinderschwimmkurs für Anfänger. Es werden kleine Gruppen mit maximal acht Kindern gebildet. Er findet jeweils zwischen 18 und 19 Uhr statt. Weitere Termine sind am 27. Mai, 3. und 24. Juni sowie am 1., 8., 15., 22. und 29. Juli. Mitzubringen sind zwei große Badetücher und ein Duschgel. Anmeldeschluss ist am Montag, 19. Mai. Die Teilnahme kostet 80 Euro.
Wer seinen Schwimmstil verbessern möchte, hat dazu am 20. Mai sowie am 5. Juni jeweils von 18 bis 19.30 Uhr Gelegenheit. Das Angebot mit Schwimmlehrerin Andrea Niemzig ist kostenlos. Sie leitet auch den Kinderschwimmkurs.
Am 21. Mai fängt das Aquajogging-Seminar an. Es ist jeweils zwischen 8 und 9 Uhr geplant. Vorgesehen sind zehn Termine. Ebenfalls zehn Termine gibt es beim WasserGymnastik-Kurs, der jeweils zwischen 19.30 und 20.30 Uhr stattfindet.
Ein Höhepunkt in dieser Saison ist das Schnuppertauchen für Kinder und Erwachsene. Es findet am Sonntag, 1. Juni, zwischen 12 und 15 Uhr statt. Ersatz-Termin ist der 29. Juni. Vertreter des 1. TSC-Tauchclub Pforzheim geben zunächst eine theoretische Einweisung. Anschließend wird mit Flasche getaucht, wobei jeweils ein Lehrer einen Schüler betreut. Auch Spiele sind angesagt. So hängen die Teilnehmer Wäsche auf einer unter Wasser gespannten Leine auf und tragen einen Ball von einem Eimer in einen anderen. Das Mindestalter beträgt acht Jahre. Die Teilnehmer müssen schwimmen können. Bei Minderjährigen ist die schriftliche Einverständniserklärung der Eltern notwendig.
Die Sonnwendfeier mit Nachtschwimmen ist für Samstag, 21. Juni, ab 19 Uhr angesagt. Das Zwölf-Stunden-Schwimmen am Samstag, 14. Juli, dient dazu, Geld einzunehmen. Mehr als 35 Sponsoren sind bereit, für jeden zwischen 9 und 21 Uhr geschwommenen Kilometer Geld an den Förderverein zu bezahlen.
Am Freitag, 25. Juli, lädt der Förderverein alle Saisonkarteninhaber von 18 bis 22 Uhr zum Grillfest ein. Der Verein stellt den Grill und die Salate bereit. Das Grillgut bringen die Gäste mit. Kinder sowie Jugendliche sind am Mittwoch, 27. August, von 14 bis 17 Uhr zum Wasserspielgeräte-Nachmittag eingeladen.
Zum bevorstehenden Saisonabschluss gibt es den Freibad Rock. Bei dieser Party tritt die Band Smutje and the Galleymen auf
*). Die Saison endet am Sonntag, 14. September, mit einem Konzert des Musikvereins Höfen.
Bei der Jahreshauptversammlung fanden auch Wahlen statt. Dabei wurden Michael Hahn als zweiter Vorsitzender, Evelyn Maisenbacher-Gronau als Kassiererin sowie Dörthe Lustnauer als zweites Ausschussmitglied bestätigt.

*)Anmerkung des FFH: Natürlich spielt bei dieser Party auch "Los Nachtwächtos"!!!

Weitere Informationen: www.freibad-hoefen-enz.de

Die kleinen Besucher des Höfener Freibades dürfen sich in der
nächsten Saison über Buddelwerkzeuge freuen. Die Spitze des
Fördervereins präsentierte bei der Jahreshauptversammlung die
Geräte (von links): Dörthe Lustnauer, Brigitte Bott, Michael Hahn,
Heiderose Gerstner, Evelyn Maisenbacher-Gronau, Josef Schaal
und Wolfgang Stier.
Foto: Krokauer Foto: Schwarzwälder-Bote