Schwarzwälder Bote
Freitag, 16. September 201
1
Von Kurt Büchele
 

"Los Nachtwächtos"-Musiker geben Zugaben
 
Mit der zweiten Auflage des "Höfener Freibad- Rock" endete die Freibadsaison. Am 11. September war der letzte Badetag in Höfen.
Gleich vier Bands unterhielten zuvor, am Freitagabend, mit einem vielfältigen Musikrepertoire die etwa 300, ob des sommerlichen Wetters entsprechend gut gelaunten Gäste.
Das Freibadfest richtete der Freibad-Förderverein Höfen aus. Die Besucher konnten sich an den Ständen mit vielerlei Grillspezialitäten und Getränken (auch alkoholfreie Bowle) stärken.
Zum Schluss der Veranstaltung spielte die im vergangenen Jahr neu gegründete Höfener Band "Los Nachtwächtos", deren Auftritt mit viel Applaus und der Aufforderung zu mehreren Zugaben honoriert wurde.
Saison einen Monat kürzer
Bürgermeister Holger Buchelt sagte auf Anfrage, dass für die diesjährige Saison, die einen Monat kürzer als im vergangenen Jahr war, die Zahl von 20.000 Badegästen geplant gewesen sei. Dieses Ziel konnte jedoch aufgrund der nasskalten Wetterverhältnisse nicht realisiert werden. Laut vorliegenden Zahlen haben nur 18.000 Badegäste das Freibad im Jahr 2011 besucht. Zum Vergleich: Die Freibadsaison 2010 schloss mit einer Besucherzahl von insgesamt 25.000 – wobei zu berücksichtigen ist, dass das Freibad im vorigen Jahr einen Monat länger geöffnet
hatte.
 


Zum Abschluss der Freibadsaison gab es den zweiten
"Höfener Freibad-Rock". Foto: Büchele